Life...and how you probably should NOT deal with it

 



Life...and how you probably should NOT deal with it
  Startseite
    Einfach nur Leben.
    Dinge über die ich nachdenke
    Bücher. Mangas.
    ESSÄÄÄN!
    Kreatives Zeug
    Spiele ^^
    Tolle Musik...
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   23.08.13 08:51
    Would be the saltwater m
   23.08.13 12:43
    Good With regards to whi
   23.08.13 15:16
    Nonetheless Bryant have
   24.08.13 02:31
    Twelve men's designer su
   25.08.13 11:29
    KZOL has become K96'' ju
   25.08.13 17:33
    It is a Euro fifty four


http://myblog.de/life.orsomethinglikeit

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wien hat mich wieder.

SOOORRRY. Ich hab im ganzen Stress nicht einmal erzählt, dass ich das Wochenende nicht einmal in Wien war, sondern meine Kusine besuchen und ja. Alles sehr stressig- wie gesagt. Also. Bis jetzt wurde es wirklich nichts, mit dem lange ausschlafen. Ich frage mich, woran das liegt.

Wie schon gesagt- I'm back in town. Inzwischen hab ich schon die meisten Dinge abgearbeitet, die so zu erledigen waren. Ein paar Arzttermine stehen zwar noch an, aber nichts weiter zeitaufwändiges.

Da ich auf meinen Zugfahrten (einmal über neun und einmal siebeneinhalb Stunden) extrem viel Zeit hatte, hab ich darüber nachgedacht, dass es eigentlich nicht wirklich einen Sinn macht, die Art "Mensch" oder Homo Sapiens oder wie auch immer man sie präzise nennen will zu erhalten oder weiterzuführen. Während der Rest der Erde als Art System- als Einheit- funktioniert, ist der Mensch nur ein Störfaktor- nein, sogar eher ein Zerstörfaktor. Der Mensch wird nicht in dem System gebraucht, ist unnötig, und- außerdem- ist er noch dazu egoistisch und zerstört den Rest des Systems. Allerdings zerstört er sich damit auch gleich mit weil, während der Rest der Welt den Menschen nicht braucht, braucht der Mensch den Rest der Welt. Hmmm. Also. Ich wollte auch mal meine Meinung dazu gesagt haben- außerdem war es ein großer Teil meiner Zugfahrt. Abgesehen von den Bad Brains, Black Flag, Bad Religion, (so viele B's- aber jetzt wird das Muster durchbrochen, da ich einfach keine Beatles gehört habe und mir sonst im Moment außer Bring Me The Horzion keine andere Band mit B einfällt) Dead Kennedys und Lim Bizkit und natürlich noch Queen. Die waren natürlich auch ein Teil meiner Fahrt. Auch ein großer.

Ich verabschiede mich, da ich jetzt meine Allergiemedizin in meinem Chaoshaufen das sich Zimmer nennt suchen muss (ich hab einfach alle Dinge aus den Kästen gerissen um eine neue Ordnung einzuführen und wegzuräumen...ja. Keine gute Idee- rückblickend. Aber heute Früh kam mir das brilliant vor- ich wusste nur nicht, wie lange das wegräumen dann dauern würde.)

Gute Nacht, wünsche ich euch.

19.6.13 00:05
 
Letzte Einträge: Ich sollte wirklich lernen., Finally., FINITO! never, ever again., *head against wall*


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung